Was bedeutet General Disclosure?

General Disclosure bezeichnet das Konzept, wonach die Kenntnis des Käufers in Bezug auf alle im Datenraum bei der Due Diligence enthaltenen Dokumente und Informationen fingiert wird. Dabei trägt der Käufer das Risiko, etwas übersehen zu haben, das von der Datenmenge und -qualität abhängt. Dieses Risiko kann der Käufer durch eine Fair Disclosure reduzieren.

G

Fachbegriffe

Sie beschäftigen Sie mit dem Verkauf Ihres Unternehmens und sind mit neuen Begriffen konfrontiert über die Sie gerne mehr erfahren würden? In unserem Glossar finden Sie eine Übersicht der typischen M&A-Bergriffe verständlich erklärt.

Glossar