Verkauf der NOX Systems AG

Verkauf der Nox Systems

Stefan Saner, Partner bei saner consulting, Schwei-zer con|cess M+A-Partner, begleitete Sven Sauter beim Verkauf der NOX System in Liechtenstein. Das 2001 gegründete Familienunter-nehmen wurde per 01.01.2023 von der ebenfalls in Liechtenstein ansässigen FMA Mechatronics Solution übernommen.

Die NOX wurde 2001 von Sven Sauter gegründet. Dem Unternehmen gelang es in kürzester Zeit im europäischen Markt zum gefragten Spe-zialisten für Sicherheitssysteme mit Fokus auf Einbruchmelde- und Zutrittskontrollsysteme zu werden. Rückwirkend per 01.01.2023 geht das Unternehmen an die ebenfalls in Liechtenstein ansässige FMA Mechatronics Solution, welche Teil der Liberta Partners aus München ist.

Durch den Erwerb der NOX erweitert die FMA Group ihr Geschäfts-modell um ein starkes Produktportfolio im Bereich der Sicherheits-technik. Dadurch wächst die FMA Group auf drei Unternehmen mit insgesamt vier Fertigungsstandorten und ca. 120 Mitarbeitern und verstärkt damit ihre Position als Mechatronik Gruppe in der DACH-Region. Die NOX bleibt unter der Leitung von Sven Sauter als opera-tive Einheit bestehen.

Sven Sauter kommentiert die Transaktion: «Für mich war es zentral, dass Mitarbeiter und Unternehmen von einem Käufer übernommen werden, der an einer langfristigen Zukunft interessiert ist. Mit der FMA, welche gerade mal 10 Minuten von uns entfernt ist, haben wir eine äussert gute Lösung gefunden, die ich so nicht erwartet habe.»

Das Projekt wurde aufgrund der sensitiven Ausgangslage (Mitarbei-ter, offensichtliche USPs, kritisches internes Knowhow) nicht öffent-lich ausgeschrieben, sondern nur ausgewählten Interessenten offen-gelegt. Als concess M+A-Partner verfügt saner consulting über ein en-ges Netzwerk für eine systematische Ansprache im DACH-Raum, zudem wurden gezielt weitere potentielle Interessenten in Europa an-gesprochen.

Für Sven Sauter war Strategie, Vision und Nähe letztlich ausschlagge-bend, der FMA im Vergleich zu weiteren – auch sehr spannenden – Interessenten den Vorzug zu geben.

Sven Sauter: «Ich bedanken mich herzlich bei Stefan und saner consulting für die sehr gute Zusammenarbeit. Unser Ziel wurde erreicht, und ich fühlte mich stets gut aufgehoben. Das Projekt hat gepasst.»

«Kompliment auch an Sven», entgegnet Stefan Saner, «Es blieb bis zum Schluss spannend, und Sven hat stets die Nerven behalten. Wir wünschen ihm eine angenehme Übergangszeit und anschliessend viel Spass auf seiner Weltreise.»

Über NOX Systems AG
Die NOX Systems AG wurde 2001 von Sven Sauter gegründet. Dem Unternehmen gelang es in kürzester Zeit im europäischen Markt zum gefragten Spezialisten für Sicherheitssysteme zu werden. Die Pro-dukte überzeugen durch Innovationsgeist und fast unbegrenzten Möglichkeiten. Kundenwünsche und spezifische Anforderungen flies-sen stets in die Entwicklung ein und resultieren in einem modular auf-gebauten Produktspektrum, welches ein Höchstmaß an Leistung und Zuverlässigkeit, bei exakter Abstimmung auf die jeweiligen Kunden-anforderungen, bietet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Vaduz, Liechtenstein. Weitere Informationen finden Sie auf www.noxsystems.com.

Über FMA Mechatronic Solutions AG
Das 1955 gegründete Unternehmen mit Sitz im liechtensteinischen Schaan startete mit der Produktion und dem Vertrieb einfacher me-chanischer Teile. Seit der Übernahme durch Stefan Dürr in den 90er Jahren hat sich die FMA zu einem namhaften Mechatronik-Dienstleis-ter entwickelt. Als solcher beliefert die FMA unter anderem Kunden aus der Halbleiterindustrie, der Wasserwirtschaft, der Medizinaltech-nik sowie der Aluminiumindustrie. Seit 2019 befindet sich FMA im Mehrheitsbesitz der Multi-Family-Holding Liberta Partners. Weitere Informationen finden Sie auf www.fma.li.

Über Liberta Partners
Liberta Partners wurde 2016 gegründet und ist eine Multi-Family Hol-ding mit Sitz in München. Liberta Partners investiert in Unternehmen im deutschsprachigen Raum mit einem klaren operativen und strate-gischen Entwicklungspotential, insbesondere in Nachfolgesituatio-nen und Konzernausgliederungen. Diese werden im Rahmen des langfristigen „100% Core & Care“-Konzeptes aktiv entwickelt und profitieren vom innovativen unternehmerischen Verständnis von Liberta Partners. Das Team von Liberta Partners besteht aktuell aus 20 Mitarbeitern, die in den Bereichen M&A, Corporate Development und Legal tätig sind, sowie einem aktiven Industriebeirat. Weitere In-formationen finden Sie auf www.liberta-partners.com.

Download Pressemitteilung: Klick

 

Möchten Sie weitere Informationen zu diesem Thema erhalten? Unsere Experten von saner consulting beraten Sie fachkundig und individuell zu allen Fragen rund um einen Firmenverkauf und -kauf. Wir stehen Ihnen bei einem geplanten Projekt verlässlich zur Seite. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie hier.