Was ist das Working Capital?

In Bezug auf eine Unternehmensübernahme ist das „Working Capital“ der Saldo aus kurzfristig liquidierbaren Aktiva abzüglich kurzfristiger Verbindlichkeiten, der bei Unternehmensverkäufen oft im Kaufvertrag definiert wird.

W

Fachbegriffe

Sie beschäftigen Sie mit dem Verkauf Ihres Unternehmens und sind mit neuen Begriffen konfrontiert über die Sie gerne mehr erfahren würden? In unserem Glossar finden Sie eine Übersicht der typischen M&A-Bergriffe verständlich erklärt.

Glossar